eingestellt

Bild des Benutzers comrad

Transgaming

Transgaming Inc. ist die Firma, die aus einem Fork von wine heraus Cedega entwickelt hat und nun kommerziell als Abo-Software vertreibt. Als Abonnent erhält man die Möglichkeit sich an der Richtungsweisung im Entwicklungsprozess zu beteiligen.

Transgaming hat Cedega Ende 2011 eingestellt. Die Firma widmet sich nun unter neuen Namen der Immobilien Finanzierung.

Bild des Benutzers comrad

Cedega

WineX

Cedega wird von Transgaming entwickelt, und stellt eine Alternative zu CrossOver Games dar, um WIndows-Spiele unter Linux spielen zu können. Ziel des Projektes ist es, eine Kompatibilitätsschicht zu entwickeln, welche speziell auf die Spiele-Schnittstelle DirectX von Microsoft zugeschnitten ist und sich daher im besonderen Maße dafür eignen soll, DirectX-Spiele auszuführen.

Das Projekt, welches ursprünglich „WineX“ hieß und auf Wine basierte, wird seit 2002 unabhängig vom Wine-Projekt weiterentwickelt und wurde im Juni 2004 in „Cedega“ umbenannt.

Bild des Benutzers Detrius

netPanzer

netPanzer ist ein Echtzeitstrategiespiel, das sich auf den eigentlichen Strategieanteil spezialisiert hat und den wirtschaftlichen Aspekt, den anderen Echtzeitstrategiespiele mit sich bringen, vernachlässigt. Somit ermöglicht es schnelle actionreiche Schlachten ohne große Aufbauphasen. Es ist nur auf Multiplayer ausgelegt, Singleplayerspiele sind also nicht möglich. netPanzer war ein kommerzielles Spiel bis es 1999 eingestampft wurde und die kompletten Sourcen inklusive Datenpakete wie Graphik und Sound 2002 unter die GPL gestellt wurden.

Bild des Benutzers comrad

Glest

Glest ist ein Clone von Warcraft III und spielt sich auf die gleiche Art und Weise.

Bild des Benutzers Detrius

Wing Commander Privateer Gemini Gold

Beschreibung

Freie und quelloffene Weltraum-Simulation und Action auf Basis der freien Vega Strike-Engine. Remake von Wing Commander: Privateer von 1993, mit nativer Linux-Version.

Status

Seit 2009 gab es keine neue Version des Spiels.

Inhalt abgleichen
Mastodon