Joystick

Bild des Benutzers comrad

X-Plane 8

X-Plane von Laminar Reasearch für Windows, OS X und Linux aus dem Jahre 2005.

In machen Versionen ist schon ein Linux-Installer mit enthalten, in manchen noch nicht. In jedem Fall empfiehlt es sich, eine aktuellere Version des Installers herunterzuladen. Aber Vorsicht: Der unter https://www.x-plane.com/desktop/try-it/older/ verlinkte Installer funktioniert nicht mit den Aerosoft-Versionen! Wenn man also eine Meldung ähnlich

DVD scan: The installer cannot extract a file.
 
Error: We are unable to open a zip file. It may be missing or damaged

Bild des Benutzers comrad

X-Plane 9

X-Plane 9-Flugsimulator mit Unterstützung für Windows, OS X und Linux.

Installation

Die Installation lässt sich wie folgt ausführen:
Legt die erste DVD ein und kopiert den Installer in euer Homeverzeichnis, damit später der DVD-Wechsel möglich ist:

cd /media/XPLANE/
cp Installer_Linux ~

Setzt den Installer nun als "ausführbar":

chmod +x Installer_Linux

Nun könnt ihr den Installer ausführen. Eventuell fehlen euch noch Bibliotheken. Dann kommt eine Fehlermeldung wie diese:
 

Bild des Benutzers comrad

X-Plane 10

X-Plane 10 Global

X-Plane 10 aus dem Jahre 2014.

  • neues Szeneriegenerierungssystem
  • neues Wolken- und Wettersystem
  • verbessertes und detailierteres Flugmodell
  • überarbeitete Flugkontrolle und KI-Flieger
  • vollständige Nutzung von Mehrkernprozessoren

Es steht unter anderem für Linux eine Demo zum Download zur Verfügung. Es wird empfohlen die Torrents zu benutzen.

Bild des Benutzers comrad

X-Plane 11

X-Plane 11 ist der Flugsimulator von Laminar Research aus dem Jahr 2017. Er ist sowohl als Download, als auch als DVD aber auch bei Steam für Linux erhältlich.

Den Internet-Installer bekommt man bei Laminar über die "older Products"-Seite: Link

Installation

DVD

Falls der Installer die DVD nicht erkennt und mit einer Meldung ähnlich

Fehler beim DVD Scan: Das Installationsprogramm kann eine Datei nicht extrahieren.
Bitte melden Sie das an den technischen Support von X-Plane unter

Bild des Benutzers comrad

X-Plane 12

X-Plane 12 ist die Ausgabe des beliebten Flugsimulators aus dem Jahr 2022. Es ist sowohl als offline DVD-Version, direkte Downloadfassung beim Hersteller, als auch bei Steam erhältlich. Es werden Windows, OS X und Linux unterstützt.

Demo

Eine Demo-Version kann über den Internet-Installer heruntergeladen werden: Link

Bild des Benutzers Commandline

OpenKinect

Beschreibung

OpenKinect ist die Community hinter dem libfreenect treiber für Microsofts Kinect Hardware.

Bild des Benutzers Linux Gamer 91

Logitech Extreme 3D Pro

Kompatiblität

Der Logitech Extreme 3D Pro funktioniert out-of-the-box mit jeder halbwegs aktuellen oder älteren Linux Distribution.

Bild des Benutzers comrad

Thrustmaster T300RS

Kernel-Modul für das Thrustmaster T300RS-Lenkrad mit Force Feedback-Unterstützung.

Verwendbar in Spielen wie Euro Truck Simulator 2, American Truck Simulator oder DiRT Rally.

Bild des Benutzers meldrian

Pioneer Scout Plus

Ein Klon des Pioneer-Weltraumsimulators mit Schwerpunkt auf einfacherem und schnellerem Gameplay.

Bild des Benutzers mitscherdinger

SDL-Controllermaps

Kennt Ihr das?

Ihr habt einen Controller in der Hand, der wunderbar mit Supertuxkart und anderen OpenSource-Games funktioniert, aber bei Steam-Spielen entweder gar nicht funktioniert oder komische Sachen macht. Schuld daran sind meist fehlende SDL-Controllermaps. Dieser Artikel zeigt Euch, wie man Controllermaps erstellt und diese ins System einbindet. Ich nutze Debian (Testing) und dessen Paketverwaltung, Ubuntu-User sollten diese Anleitung nahezu 1:1 übernehmen können.

Inhalt abgleichen
Mastodon